Kalender für die Tragophilen

(Tragos-Freunde)

Hier werden wir über den Fortschritt des Anbaus und unseres Projektes berichten sowie über die bevorstehenden Etappen in der Kultivierung der Bäume und der Produktion des Öls informieren. Wenn Ihr zu dieser Zeit in der Nähe seid und vorbeikommen wollt, kann dies vielleicht arrangiert werden. Ihr könnt Euch gern mit uns in Verbindung setzen, um der Produktionsstätte persönlich einen Besuch abzustatten!

26.01.2022

Jauchzet, frohlocket! Es hat geschneit!

Der “Tragophilenhain” unter Schnee ruhend

Wie sehr wir uns über Schnee freuen, wisst Ihr Tragophilen schon von unseren Berichten des Vorjahres. Auch von unserer Enttäuschung im Februar letzten Jahres, als das Unwetter “Medea” um Korinth einen Bogenmachte, habt Ihr erfahren.

 

Dieses Jahr sieht aber ganz anders aus! Das Unwetter “Elpis” [Hoffnung] zog mit voller Wucht über Korinth und bedeckte die Haine mit Schnee! 11 stolze Zentimeter hat es geschneit; das ist nicht wenig für eine der regenärmsten Regionen des griechischen Festlandes! Und es ist auch richtig kalt geworden mit Temperaturen von bis -10 °C, die sogar über mehrere Tage angehalten haben.

Wie wichtig Kälte und Schnee für den Olivenbaum sind, erläutern wir in unserem Bericht von Januar 2021. Erlaubt uns bitte, Euch darauf zu verweisen. So denken wir auch, dass der milde Winter des Vorjahres maßgeblich für den (quantitativ) schlechten Ernteausfall bei uns in Korinth, aber auch in vielen weiteren Regionen Griechenlands, verantwortlich war. Umso eher machen uns solche Bilder Hoffnung!

Previous
Next

Und da schon mal die Rede von der Ernte 2021 ist, wollen wir Euch ein Video vom “Tragophilenhain”, also dem Hain, auf dem die Tragophilen mitgeerntet haben, schneebedeckt zeigen.

Auch denken wir, hier wäre ein kleiner Nachtrag zu unserem Bericht vom 17.03.2021 geboten.

Da ging es zum Teil auch darum, wie der Olivenbaum seine Blätter entsprechend den Umständen und seinen Bedürfnissen ausrichtet.

Schaut doch, wie wunderbar die silbern-graue, harte und glatte Außenseite nach außen gewandt ist, um die weiche Innenseite gegen die Kälte abzuschirmen!

Sobald der Schnee geschmolzen ist und das Wetter es zulässt, nimmt Elton wieder das Schneiden der Bäume auf. Die Einladung an die Tragophilen, die Haine zu besichtigen und, soweit möglich, mitzumachen, bleibt bestehen! Bald gibt es auch Neuigkeiten hinsichtlich der Lieferung des Olivenöls nach Heidelberg; aus Gründen, die wir noch erwähnen werden, hat es dieses Jahr eben etwas länger gedauert. Es wird aber auch Überraschungen geben! Bleibt gesund und bleibt dabei!

Bist du dabei?

Wenn Ihr unsere Neuigkeiten erhalten wollt, hinterlasst uns bitte Eure Email-Adresse!

x